Korn


Korn
Korn1 Sn std. (8. Jh.), mhd. korn, ahd. korn, as. korn Stammwort. Aus g. * kurna- n. "Korn, Getreide", auch in anord. korn, ae. corn, afr. korn; gt. kaurn "Getreide", gt. kaurno "einzelnes Korn". Dieses aus ig. (w./oeur.) * gṛənó- "Korn", auch in l. grānum, air. grán n./m., akslav. zrĭno, apreuß. syrne f. ("Fruchtkern"), lit. žìrnis m. ("Erbse"). Obwohl es sich ersichtlich um ein no-Partizip zu einer zweisilbigen Wurzel handelt, ist die weitere Analyse unklar. Man denkt entweder an "Gewachsenes" oder "zu Reibendes" - in keinem Fall mit ausreichender semantischer Stütze. Adjektiv: körnig.
   Ebenso nndl. koren, ne. corn, nschw. korn, nisl. korn; Granate, Kern, Popcorn.
Röhrich 2 (1992), 875, RGA 17 (2001), 256f. indogermanisch iwo.
Korn2 Sm "Kornbranntwein" std. (19. Jh.) Stammwort. Gekürzt aus Kornbranntwein. deutsch s. Korn1

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KoRn — Schriftzug der Band Gründung 1993 Genre Nu Metal Website http://www.korn.com Gründu …   Deutsch Wikipedia

  • Korn — (v. althochdt.: korn samenartige Frucht von Pflanzen) steht für: Samen von Getreidepflanzen Brotgetreide, insbesondere Roggen Chiers, einen luxemburgisch/französischen Fluss Korn (Foto), die Struktur einer fotografischen Schicht Kornbrand, eine… …   Deutsch Wikipedia

  • KoRn — Pour les articles homonymes, voir Korn . KoЯn …   Wikipédia en Français

  • korn — sb., et, korn, ene, i sms. korn , fx kornsilo, korntørreri, kornvægt …   Dansk ordbog

  • Korn [3] — Korn, 1) Johann Jakob, gründete zu Anfang des 18. Jahrh. in Breslau eine Buchhandlung u. Buchdruckerei, welche nach seinem Tode an seinen Sohn Wilhelm Gottlieb überging, der 1741 durch Friedrich II. das Privilegium zur Schlesischen Zeitung u. den …   Pierer's Universal-Lexikon

  • korn — ● korn nom masculin (allemand Korn, blé) Eau de vie de grain allemande, qui se boit traditionnellement en même temps que la bière …   Encyclopédie Universelle

  • Korn — Nom porté en Moselle. Sans doute par métonymie le surnom d un marchand de grain (allemand Korn = grain, blé, céréales). Même sens avec les noms Korner, Kornemann, Kornmann …   Noms de famille

  • Korn [1] — Korn, 1) jeder kleine, bes. runde Samen; 2) Getreide, namentlich diejenige Art, welche in der betreffenden Gegend vorzugsweise zum Brodbacken benutzt wird, daher in Nord u. Mitteldeutschland bes. so v.w. Roggen, s.d.; 3) überhaupt kleiner,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Korn [2] — Korn, s.u. Getreide, Roggen od. Körner …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Korn — †Korn, 2) Max, Schauspieler am Hofburgtheater in Wien; starb, seit mehren Jahren pensionirt, im Januar 1854 in Wien …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Körn. — Körn., Abkürzung für Friedr. Körnicke, s. Kck …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.